Aktuelles: Grund und Werkrealschule Pfalzgrafenweiler

Aktuelles: Grund und Werkrealschule Pfalzgrafenweiler

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bewegte Schule.
Fit für die Zukunft.
Aktuelles

Hauptbereich

Einschulungsfeier Klasse 5

Autor: Lars Waffenschmidt
Artikel vom 15.09.2022

Bei schönstem Spätsommerwetter ging es am Dienstag, 13.09.2022 endlich los! Für die neuen 5-er startete ein neuer Schul- und Lebensabschnitt an der Werkrealschule Pfalzgrafenweiler.

Morgens um acht Uhr fand in der Jakobskirche ein Segnungsgottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Ralf Keimig statt. Mit Gedanken über das Glück und die Zufriedenheit im Leben wurde den Kindern und ihren Eltern Mut für den neuen Lebensabschnitt zugesprochen.

Im Anschluss lud die Werkrealschule zu einer kleinen Einschulungsfeier in die Festhalle ein. Schulleiter Lars Waffenschmidt zeigte den Kindern auf, dass sie nun auch wie Nils Holgersson auf eine „Abenteuerreise“ gehen und an der Werkrealschule viel Neues entdecken werden. Dabei werden sie in vergangene Welten eintauchen, fremde Sprachen und Erdteile entdecken.

Anhand einer Geschichte über das „Mutig sein“ von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer wurde den Kindern auf sehr eindrückliche Weise gezeigt, dass jeder Mensch andere Begabungen und Fähigkeiten besitzt und daher auch für jeden das Mutig sein sich anders darstellt und anderer Herausforderungen bedarf. Schulleiter Lars Waffenschmidt sprach auch den Eltern Mut zu, sich auf Unbekanntes einzulassen und ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, Neues auszuprobieren.

Klassenlehrerin Michaela Hörnig-Meinecke und ihre Klasse 6 überraschten die neuen Fünftklässler/innen mit einem bunten Vortrag über die Werkrealschule. Jedem Buchstaben des Wortes „Werkrealschule“ wurden besondere Themen der Schule zugeordnet. Damit wurde die Vielfältigkeit der Werkrealschule gekonnt aufgezeigt.  

Beim letzten Programmpunkt begrüßte die neue Klassenlehrerin Michaela Schlünder jedes Kind persönlich auf der Bühne. Die Fünftklässler/innen erhielten eine Schultüte, die von den Sechstklässlern hergestellt und deren Inhalt vom Kinder- und Jugendverein Pfalzgrafenweiler/Penoblo zur Verfügung gestellt worden ist.

Nach dem obligatorischen Gruppenbild fand der letzte gemeinsame Teil der Feierlichkeiten im Klassenzimmer statt. Gemeinsam mit der neuen Klassenlehrerin machten sich die Kinder mit ihren Familienangehörigen auf den „Weg“ in die neue Schulphase.