Aktuelles: Grund und Werkrealschule Pfalzgrafenweiler

Aktuelles: Grund und Werkrealschule Pfalzgrafenweiler

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bewegte Schule.
Fit für die Zukunft.
Aktuelles

Hauptbereich

Zahnputzaktion in Zeiten von Corona

Autor: Lars Waffenschmidt
Artikel vom 23.03.2021

Zahnarzt spendet Erstklässlern Zahnbürsten

Kinder üben zu Hause

Zähne und Zahnpflege sind für Kinder schon im Kindergartenalter ein wichtiges Thema. Für Erstklässler bekommt das Thema Zähne durch den in diesem Alter stattfindenden Zahnwechsel eine besondere emotionale Bedeutung. Regelmäßig werden in der Klasse stolz Zahnlücken, Wackelzähne und ausgefallene Zähne präsentiert. Zu Beginn der dreiwöchigen Einheit „Zähne“ wurde die Funktion der Zähne besprochen. Die meißelförmigen Schneidezähne zum Abbeißen, die spitzen Eckzähne zum Spalten/Reißen und die breiten Backenzähne zum Zermahlen der Nahrung wurden näher angeschaut. Danach wurden die neuen Zähne im „Wartezustand“ unter dem Milchgebiss genauer betrachtet. Die Begriffe „Milchzähne“ und „bleibende Zähne“ wurden geklärt und die Anzahl der Zähne im Milchzahngebiss bzw. Erwachsenengebiss durch Zählen ermittelt.

Ein wichtiger Inhalt der Einheit ist die Pflege und der richtige Umgang mit den eigenen Zähnen. Der Versuch mit einem Ei, welches wir zur Hälfte mit fluorhaltiger Zahnpasta eingestrichen und danach über Nacht in Essig eingelegt haben, vermittelte den Kindern eindrücklich, dass Pflege hilft, die Zähne dauerhaft zu schützen. Die Eierschale hatte sich an der unbehandelten Seite aufgelöst und somit wurde klar, dass Zähne ohne Pflege anfällig für Karies werden würden.

Die Zahnputztechnik nach dem K-A-I- Prinzip wurde den Kindern seither von geschultem Personal aus dem Gesundheitsamt vermittelt, bei der die Kinder im Klassenzimmer angeleitet Zähne putzen durften. Leider können derlei Aktionen aufgrund der Coronapandemie und der Coronaverordnung Schule momentan nicht stattfinden.

Daher lernten die Kinder im Unterricht zunächst theoretisch das Zähneputzen. Zum Abschluss des Themas „Zähne“ bekam jeder Erstklässler der Grundschule Pfalzgrafenweiler eine Zahnbürste und Zahnpasta zur Verfügung gestellt. So kann das im Unterricht theoretisch erlernte Zähneputzen zu Hause umgesetzt und geübt werden.

Unser Dank geht an Zahnarzt Dr. Daniel Wiener aus Alpirsbach, welcher diese Aktion erst durch die Spende der Zahnputzutensilien möglich gemacht hat.